zertifizierung_templates.jpg

Zertifizierungsverfahren - Abläufe

Als Kursanbieter gilt die rechtlich verantwortliche Trägerschaft. Das ist jene juristische oder natürliche Person, die gemäss Schweizerischem Obligationenrecht als Vertragspartner der Kunden die Haftung dafür trägt, dass die vertraglich vereinbarte Gegenleistung für die Teilnahmegebühren der Kunden erbracht wird. Vertragspartner können Unternehmen gemäss Schweizerischem Obligationenrecht, also beispielsweise AG, GmbH, Einzelfirma etc. sein, aber auch natürliche Personen als selbständig Erwerbende.

Falls Sie an einer Zertifizierung als Anbieter interessiert sind, benötigen Sie die Antragsformulare und eine Wegleitung. Diese Dokumente können Sie per Email an anbieter@qualicert.ch anfordern. 

Bei den Verfahren wird unterschieden zwischen einem Erst-Zertifizierungsverfahren und einem Re-Zertifizierungsverfahren. Beim Erst-Zertifizierungsverfahren wird eine Reihe von Dokumenten und Informationen auf Übereinstimmung mit den Qualitop-Kriterien überprüft. Beim Re-Zertifizierungsverfahren geht es im Wesentlichen um die Sicherung der Betriebshaftpflichtversicherung und der Zertifizierung des Personals (Kursleitende).