zertifizierung_templates.jpg

Zertifizierungsverfahren

Das umfassendes Erst- Zertifizierungsverfahren führt zu einer vierjährigen Gültigkeit der Zertifizierung. Während der ersten drei Gültigkeitsjahre erfolgt die Sicherstellung der Konformität durch Überwachungen, während jeweils im vierten Gültigkeitsjahr ein umfassendes Re-Zertifizierungsverfahren stattfindet und zu einer neuen Gültigkeitsdauer von vier Jahren führt.

Innerhalb des Zertifizierungsverfahrens gibt es zwei verschiedene Arten der Konformitätsüberprüfung:
1. eine Gesamtevaluation bei der Erst-Zertifizierung sowie jeweils im Jahr 4 der Gültigkeitsperiode für die Re-Zertifizierung
2. Überwachungsevaluationen der sensiblen Kriterien

Erst-Zertifizierungsverfahren – Abläufe

Das Erst-Zertifizierungsverfahren umfasst fünf Schritte und dauert in der Regel zwischen zwei bis drei Monaten. Detailinformationen über die Zertifizierungsgebühren finden Sie unter Gebühren.

Schritt 1: Information der Anforderungen »

Sie setzen sich ins Bild über die Anforderungen, welche Ihr Center zu erfüllen hat. Detaillierte Informationen zu den erfüllenden Kriterien und Standards einer Zertifizierung durch QualiCert finden Sie unter Kriterien.

Schritt 2: Unterlagen und Erst-Zertifizierungsgebühr »

Sie wollen eine Zertifizierung. Bestellen Sie dazu den Fragebogen durch Download des Bestellformulars und bezahlen Sie gleichzeitig die auf dem Formular aufgeführte und an das weitere Verfahren anrechenbare Fragebogengebühr.

Füllen Sie den Fragebogen vollständig aus und senden diesen inklusiv sämtlicher verlangten Nachweise und Dokumente an QualiCert – elektronisch oder postalisch. Sobald alle Unterlagen bei QualiCert eingegangen sind und die Gebühr bezahlt ist, werden Ihre Angaben, Nachweise und Dokumente analysiert und ein Bericht erstellt. Wenn jene Anforderungen, deren Einhaltung mit dem Fragebogen abschliessend und gültig geprüft werden können, erfüllt sind, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin in Ihrem Center.

Schritt 3: Überprüfung vor Ort »

Bei dieser Überprüfung Ihres Centers bereinigt der Auditor von QualiCert gegebenenfalls noch bestehende Unklarheiten aus dem Fragebogen und verifiziert die Einhaltung weiterer Qualitätskriterien in Ihrem Center.

Schritt 4: Auswertung der Resultate »

QualiCert erstellt über die Resultate der Vorortsüberprüfung einen Bericht. Je nach Resultat wird Ihr Center aufgefordert, bestimmte Massnahmen zu ergreifen. Diese müssen umgesetzt und die entsprechenden Nachweise an QualiCert gesandt werden. 

Schritt 5: Ausstellen Qualitätsvereinbarung »

Gratulation: Sie erfüllen sämtliche Qualitätskriterien. Nach Begleichung der Restgebühren und Unterzeichnung der Qualitätsvereinbarung erhalten Sie die QualiCert-Zertifizierung. Diese Erst-Zertifizierung hat eine Gültigkeit bis zum 31. Dezember des laufenden Jahres und – vorbehältlich der Begleichung der jährlichen Überwachungsgebühr – die drei Folgejahre. Sie erhalten sämtliche mit der Erst-Zertifizierung verbundenen Dokumente und Insignien zugestellt.

Überwachungsverfahren - Abläufe

Für die Überwachung müssen alle überprüften Kriterien an der Evaluation vor Ort in Ordnung sein. Im Falle von Abweichungen muss die Umsetzung der im Prüfbericht festgehaltenen Korrekturmassnahmen nachgewiesen werden. Zudem müssen die Überwachungsgebühren beglichen sein. Detailinformationen über die Gebühren finden Sie unter Gebühren. Das Überwachungssverfahren umfasst vier Schritte. 

Schritt 1: Status und Mutationen »

Zu Beginn des Jahres erhält jedes Center die Aufforderung, die Mitarbeitersituation im Center zu überprüfen und – falls nötig – Änderungen und Mutationen zu melden.

Schritt 2: Evaluationsinformationen »

Im Monat März werden die Center über die für das laufende Jahr geplanten Evaluationen vor Ort im Detail informiert und dokumentiert. Die aktuellen Informationen finden Sie unter Evaluationsinfo.

Schritt 3: unangekündigte Überprüfung vor Ort »

Im Überwachungsjahr findet zwischen Mai und Ende Oktober findet eine unangekündigte Evaluation vor Ort statt. Nach der unangekündigten Überprüfung erhält das Center einen Prüfbericht, welcher über die Resultate und allfällige Korrekturmassnahmen informiert.

Schritt 4: Erfolgreiche Re-Zertifizierung »

Nach erfolgreicher Prüfung und Bezahlung der Zertifizierungsgebühr erhält Ihr Center anfangs November die Re-Zertifizierung für ein weiteres Kalenderjahr.

Re-Zertifizierungsverfahren – Abläufe

Für die Re-Zertifizierung müssen alle überprüften Kriterien bei der Evaluation vor Ort in Ordnung sein. Im Falle von Abweichungen muss die Umsetzung der im Prüfbericht festgehaltenen Korrekturmassnahmen nachgewiesen werden. Zudem müssen die Re-Zertifizierungsgebühren beglichen sein. Detailinformationen über die Gebühren finden Sie unter Gebühren. Das Re-Zertifizierungsverfahren umfasst fünf Schritte. 

Schritt 1: Status und Mutationen »

Zu Beginn des Jahres erhält jedes Center die Aufforderung, die Mitarbeitersituation im Center zu überprüfen und – falls nötig – Änderungen und Mutationen zu melden.

Schritt 2: Evaluationsinformationen »

Im Monat März werden die Center über die für das laufende Jahr geplanten Evaluationen vor Ort im Detail informiert und dokumentiert. Die aktuellen Informationen finden Sie unter Evaluationsinfo.

Schritt 3: angekündigte Überprüfung vor Ort »

Die zwei jährlichen Evaluationen vor Ort werden je Halbjahr durchgeführt. Während der ersten Evaluationsperiode zwischen Mitte März und Ende Juni erfolgt die angekündigte Überprüfung mit Terminvereinbarung. In der Folge erhält das Center einen Prüfbericht, welcher über die Resultate sowie allfällige Korrekturmassnahmen informiert.

Schritt 4: unangekündigte Überprüfung vor Ort »

Während der zweiten Evaluationsphase zwischen Mitte September und Ende Oktober findet eine unangekündigte Evaluation vor Ort statt. Auch nach der unangekündigten Überprüfung erhält das Center einen Prüfbericht, welcher über die Resultate und allfällige Korrekturmassnahmen informiert.

Schritt 5: Erfolgreiche Re-Zertifizierung »

Nach erfolgreicher Prüfung und Bezahlung der Zertifizierungsgebühr erhält Ihr Center anfangs November die Re-Zertifizierung für ein weiteres Kalenderjahr.